🐰 Osterrabatt: 15% auf das gesamte Sortiment mit dem Gutschein-Code: OSTERN15 🐰

Duftlampen

Filter
1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)
Duftlampe Keramik H11cm Creme Weiß Aromalampe Raumduft Tischdeko Duftlicht Deko

Inhalt: 0.1 Liter (119,00 €* / 1 Liter)

11,90 €*
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Duftlampen – stimmungsvolle Wohlfühlatmosphäre für Ihr Zuhause 

Ätherische Öle und Duftmischungen empfinden wir als Raumdüfte sehr angenehm – zu jeder Jahreszeit. Während in der Weihnachtszeit Duftöle mit weihnachtlichen Aromen zum Einsatz kommen, sind es im Sommer häufig die Zitrus- und Blumendüfte, die uns dezent verwöhnen. Diese Raumdüfte werden mit etwas Wasser in speziell dafür entwickelte Duftlampen oder Aromalampen gegeben und mit einem Teelicht leicht erwärmt. Durch die Wärme entfalten sich die ätherischen Öle und setzen die Duftessenzen frei. 

Duftlampen steigern Ihr eigenes Wohlbefinden

Es ist erwiesen: Düfte beeinflussen unsere Stimmung, wecken unter Umständen Erinnerungen und wecken auch Emotionen. Düfte, die wir im Urlaub oder auf der Blumenwiese wahrnehmen und als angenehm eingestuft werden, speichert unser Gehirn und verknüpft sie gleichzeitig mit positiven Gefühlen. Mit Duftlampen und den dazugehörigen Raumdüften können Sie die eine oder andere Erinnerung in Ihr Zuhause holen. 
Zudem werden den ätherischen Ölen in den verschiedenen Kulturen eine heilende und entspannende Wirkung nachgesagt. Weil sie so wohltuend und angenehm sind, werden Duftöle auch in der Aromatherapie oder bei Massagen verwendet. In Wellness- und Spa-Hotels setzt man ebenfalls auf die Wirkung der ätherischen Öle, um die Besucher beim Entspannen und Genießen zu unterstützen. Allerdings sollten die Duftöle nur sparsam eingesetzt werden, da sie einen recht starken Effekt auf das Nervensystem und das Gehirn haben. 
Und das Schöne: Die Duftlampen, in die Sie die ätherischen Öle oder Duftöle geben, sind je nach Design echte Hingucker. Die Lampen sind aus Holz, Keramik oder Porzellan gefertigt und bestehen in der Regel aus dem Fuß und der Schale. In dem Fuß wird bei den meisten Duftlampen ein Teelicht platziert, in die Schale wird Wasser mit einigen Tropfen Duftöl gegeben. Sie erhalten auch elektrische Duftlampen, die beispielsweise als Tischlampe zum einen schöne Akzente setzt und gleichzeitig den Raum mit einem angenehmen Duft erfüllt. 

So verwenden Sie Ihre Duftlampe richtig – das sollten Sie wissen

Die Duftöle sind speziell angefertigte Öle, die hauptsächlich in Verbindung mit Duftlampen oder Aromalampen zum Einsatz kommen. Dabei sind die Duftöle in den verschiedensten Duftrichtungen erhältlich. Ein Hinweis: Ätherische Öle sind nicht mit Duftölen zu verwechseln. Diese Aromaöle oder auch Brennöle, wie die Duftöle noch bezeichnet werden, dienen der Raumbeduftung, während die ätherischen Öle, wie schon erwähnt, mehr im Bereich der Gesundheitsanwendungen zum Einsatz kommen, da sie viel intensiver duften. 
Um den Raum mit einem angenehmen Duft nach Ihrer Wahl zu erfüllen, geben Sie in die Schale der Duftlampe etwas Wasser und etwa 3 bis 5 Tropfen des Duftöls. In den Fuß der Lampe stellen Sie ein Teelicht, welches durch seine Wärme das Wasser inklusive Duftöl erwärmt und dadurch der Duft aufsteigt. Achten Sie darauf, dass die Schale, solange die Kerze brennt, stets mit ausreichend Wasser befüllt ist. 

Duftlampe richtig reinigen – mit diesen Tipps bleibt Ihre Lampe sauber!

Im Laufe der Zeit bilden sich Rückstände in der Schale der Aromalampe, die unschön aussehen. Deshalb sollten Sie die Duftlampe in regelmäßigen Abständen reinigen. 
Bei manchen Duftlampen ist die Schale spülmaschinengeeignet, sodass Sie diese in die Spülmaschine geben können. Dabei werden Rückstände des Duftöls, Schmutz und Staub entfernt, sodass Sie die Lampe wieder nutzen können. 

Doch nicht jede Duftlampenschale eignet sich für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. In dem Fall müssen Sie die Schale von Hand reinigen. Warmes Wasser, ein mildes Spülmittel und ein weiches Tuch sind hier die ideale Lösung. Allerdings kann es passieren, dass sich die Rückstände des Duftöls nicht komplett entfernen lassen. In diesen Fällen reinigen Sie die Lampenschale, wenn sie noch warm ist. Geben Sie etwas Essig oder Zitronensäure in den Behälter und erwärmen Sie diese Mischung. In Kombination mit der Wärme lösen sich die Ablagerungen in aller Regel.